Welche Krankheitsbilder behandle ich in meiner Praxis ?

Ich behandle in meiner Praxis jegliche Art neurotischer Störung.
Einer Therapie sind maximal drei Sprechstunden vorgeschaltet, in denen es um eine erste Abklärung geht, ob Therapie überhaupt notwendig ist, oder ob andere Angebote, wie z.B. eine Selbsthilfegruppe, ausreichend sind, und ob eine tiefenpsychologisch fundierte Therapie die passende Therapieform ist.
Der eigentlichen Therapie sind zusätzlich obligatorisch zwei probatorische Sitzungen vorgeschaltet.
Die Kosten der Therapie werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Bei den privaten Versicherungen hängt die Kostenübernahme von der jeweiligen Vetragsgestaltung ab .